Davidstern in Langendreer

- Aufgang und Untergang

Jüdische Menschen in der Langendreerer Geschichte  von 1815 bis 1943

90 Seiten mit zahlreichen Bildern, Karten und Tabellen

Autor: Clemens Kreuzer

Herausgegeben vom Verkehrs- und Geschichtsverein Langendreer/Werne e.V.

ISBN 978-3-00-036533-1

Davidstern in Langendreer - Aufgang und Untergang
Clemens Kreuzer
8,90 €
In den Warenkorb
  • verfügbar

Bild anklicken für vergrösserte Ansicht

Das Titelbild des Buches zeigt den Davidstern
Davidstern in Langendreer-Aufgang und Untergang

Wie Juden im 18. Jahrhundert als ambulante Händler das Bauerndorf Langendreer besuchten und dort im 19. Jahrhundert erste jüdische Familien sesshaft wurden.
Wie sich um die Wende ins 20. Jahrhundert in der Industriegemeinde Langendreer jüdische Kaufleute niederließen und später auch Bergleute und Industrie-arbeiter.
Wie es Langendreerer Juden dann im Dritten Reich erging: Boykott, Ächtung, Emigration, Deportation, Tod in Vernichtungslagern.

Das wird hier berichtet.